Fuss-Reflexzonen

Mehr als nur Wellness:

Fussdruckpunktmassage


Am Fuss gibt es wie beim Ohr (Ohrakupunktur) Reflexzonen, die mit entfernten Körperteilen oder Organen verbunden sind - die so genannten Fussreflexzonen.
Bei der Fußdruckpunktmassage werden die Zonen auf, oder besser, an den Füssen behandelt.

FussrefelxzoneKaum ein anderer Körperteil wird so vernachlässigt wie der Fuß. Ein Leben lang, wenn’s hoch kommt, 90 oder gar 100 Jahre lang müssen uns die Füße durch das Leben tragen und wir kümmern uns in der Regel erst um sie, wenn sie schmerzen.

Beim Barfuss gehen wurden diese Reflexzonen automatisch durch die Unebenheiten des Untergrunds behandelt. Seit der Mensch Schuhe trägt werden diese Zonen sträflich vernachlässigt.

Durch die Fussrefelexzonen-Harmonisierung werden diese Zonen angeregt und zugleich auch das entsprechende Organ. Sie können das wunderbar ausprobieren.

Massieren Sie zum Beispiel die mittlere Zehe, Sie können nach kurzer Zeit feststellen, dass der Mittelfinger der heißeste Finger dieser Hand ist.

Nach einem langen Tag sind häufig, insbesondere bei Frauen, die Füsse gestresst und schmerzen. Jeder, der einmal in den Genuss einer Fuss-Massage gekommen ist, weiß wie wohltuend diese sein kann.

Mein besonderer Tip: Wenn Kinder Abends noch unruhig sind und nicht zur Ruhe kommen...Füßchen massieren.

Sie werden bald feststellen, daß sich ihr Kind beruhigt und entspannt,- die schöne Fußmassage genießt. Kinder brauchen Rituale. Das ist ein ganz besonderes, worauf sich ihr Sprössling jeden Abend freuen wird, bevor er ins Bett geht.

Dauer:  30min  /  45min  -  27,-  /  35,-  Euro

 

zur Preisliste Wellness Massagen